Auf diesem Bild kann man gut ihren Thumor am Hals sehen...

Rasse: Texel, Mix Teddy

Aus: Notstation

Momo  R.I.P.     27.1.2014

Meine Momo war mein kleines Sorgenkind... Sie hatte an ihrem Po eine kleine Locke, sie war ganz besonders genauso wie Momo.

An einem Tag bemerkte ich, dass Momo ganz dick war. Vor allem an dem Hals und ihren 'Achseln'. Als wir dann zum Tierarzt gingen, wurde mir gesagt, dass sie Blutkrebs hatte. Jeden Tag genoss ich mit Momo, ich habe sie jeden Tag ca. 3 Stunden lang betüddelt. Irgenwann waren dann auch ihre Hinterbeine gelehmt und ich habe sie Abends in einen Klapp-Korb gelegt, diesen dann in Stall gestellt, damit Momo aber weiterhin noch ihre beiden um sich hat. Einfach so im Stall liegen lassen, wäre nicht gegangen, da die beiden sonst einfach über Momo gestapft wären, auch wenn sie nur mit ihr kuscheln wollten. Irgendwann hatte ich dann einfach das Gefühl, dass es Momo wehtut. Also sind wir zum Tierarzt gegangen, doch leider bestand nur der Ausweg sie einzuschläfern. Sie schlief friedlich auf meinem Schoß ein. :'(

Keines meiner Schweine war jeh an einer Krankheit gestorben... Sie war leider die erste. Und leider ist Blutkrebs, wie jeder Krebs, unheilbar... :'(


Es mag so aussehen als hätte er rote Augen, aber das ist nur das Licht.

Rasse: Rosette, Mix Glatthaar

Aus: Zoohandlung

Tom  R.I.P.     12.1.2013

Mein lieber Tomi war mein aller erstes Meeri... Er war zwei mal Vater... Niemand wird ihn je ersetzen können... :'(

Es war früh am Morgen und ich schlief noch... Ich wachte durch das gequieke von Momo auf... Es war nicht das gewohnte quiken nach dem Essen, es war irgendwie anders... Als ich nachschaute sah ich, dass Tom sich versuchte mit den hinterbeinen durch das Heu zu wühlen... Seine Vorderpfoten waren gelehmt. Wir versuchten einen Tierarzt zu erreichen, doch die hatten alle noch zu... Ich setzte Tom auf meinen Schoß und streichelte ihn... Lange... Die Zeit verging ganz langsam, es war fast so, als würde sie jemand anhalten... Auf einmal bemerkte ich, dass Tom's Herz nicht mehr weiter schlug... Dann war es vorbei... :'(

Er war vermutlich an Altersschwäche gestorben, denn er war schon 8 Jahre alt...

Tom, ich werde dich immer vermissen!!


Sie war definitiv etwas ganz besonderes! ♥

Rasse: Texel, Mix Teddy

Aus: Notstation

Joelle R.I.P.     19.12.2012

Joelle war die Schwester meiner Momo. Ich habe sie ein paar Tage nach Momo von der Notstation abgeholt. Sie war mein kleiner Schatz.

Am 19.12.2012 wollte ich den Schweinen etwas Gutes tun und ihnen Äste in den Stall legen. Ich hatte eine Tanne genommen und vorher im Internet geguckt, ob diese für Meeris verträglich ist. War sie. Doch leider bemerkte ich erst als ich wieder nach oben kam und Joelle tot im Stall lag, dass dies in Wirklichkeit Eibe war... Eibe ist hochgiftig für alle Lebewesen. Ich habe selbst heute noch Schuldgefühle... Glücklicher Weise haben die anderen beiden nichts angeknabbert, da sie alt genug waren, um giftiges Futter zu erkennen... Joelle war einfach noch zu jung... :'(

Ich vermisse meine Joelle und es tut mir einfach so furchtbar leid... :'(


Sie war eine total Süße, aber leider ein bisschen zu dick...

Rasse: Rosette, Mix Glatthaar

Aus: Zoohandlung

Anna  R.I.P.     1.4.2010

Rechts seht ihr Anna, die Partnerin von meinem Tomi... Sie war das Meerschweinchen meiner Schwester, aber wir haben uns die Aufgaben geteielt. Links von ihr seht ihr den ersten Wurf von Beiden: Tipsi, Tapsi und Tupsi. da war Anna aber erst 3 Monate alt, deswegen konnte sie sie vermutlich nicht säugen...

Es war der 1. April, ich war alleine zuhause und ich wollte grade Tom und Anna füttern als sie Tot in dem Stall lag... Ich rief meine Mutter an, aber sie dachte es sei ein Aprilscherz und schimpfte mit mir... Als sie dann endlich nach Hause kam, glaubte auch sie mir...

Woran sie starb, werden wir nie wissen...

Anna, wie werden dich immer vermissen!! Es bleibt diese Lücke aber leider ein Leben lang...


Leider weiß keiner mehr so genau wer auf dem Bild nun Tipsi ist, genauso wenig wissen wir das Geschlecht...

Rasse: Rosette, Mix Glatthaar

Aus: eigener Nachwuchs

Tipsi, Tapsi und Tupsi - Tipsi  R.I.P.     17.6.2006

Links vom Bild seht ihr Tipsi, Tapsi und Tupsi, die Babys von Wurf eins von Anna und Tom. Wir haben die drei mit der Flasche aufgezogen, da Anna sie noch nicht säugen konnte. Die anderen Babys wurden damals an gute Freunde verschenkt...Die drei sind am 2.6.2006 geboren und 15 Tage später ist Tipsi gestorben. Am meisten hat meine Schwester getrauert, denn es war ihr Lieblings-baby. Theoretisch könnten (!!) die beiden anderen noch leben, aber ich weiss es nicht... Sie wären dann ca. 8 Jahre alt...

Woran Tipsi gestorben war, wussten wir nicht...

Tipsi wir werden dich vermissen!!


 


Wir wissen nicht welche(r) das von beiden ist und wir wissen auch nicht das Geschlecht von beiden...

Rasse: Rosette, Mix Glatthaar

Aus: eigener Nachwuchs

Fipsi und Fapsi  R.I.P.     keine Info

Die beiden sind aus dem Zweiten Wurf von Anna und Tom. Wir haben leider nur von einem der Beiden ein Foto.

Sie wurden ebenfalls verschenkt. Leider stellte sich nach einiger Zeit heraus, dass das eine Meeri-baby fast Blind war.

Wir vermissen euch beide!



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!